Heilpraktikerschule Landsberg am Lech

Unser Konzept

Wir möchten, dass unsere Teilnehmer der Ausbildungen zum Heilpraktiker/Heilpraktiker der Psychotherapie nicht nur die Prüfung bestehen, sondern dass sie durch eine fundierte, fachlich orientierte Ausbildung erstklassige Heilpraktiker/Heilpraktiker für Psychotherapie und Therapeuten werden.
Denn nur durch eine fundierte Ausbildung wird der Beruf des Therapeuten zu einer Berufung und nur so haben Sie auch Erfolg in diesem Beruf.


Unser Qualitätsanspruch

  • Anspruchsvolle Ausbildung
  • Konzentrierte und offene Arbeitsatmosphäre
  • Logisch Lernen mit System, Spaß und Freude
  • Fachdozenten mit Herz und Verstand


Anspruchsvolle Ausbildung

Als Therapeut/-in tragen Sie eine große Verantwortung Ihren Patienten gegenüber.
Wir legen daher größten Wert auf das Beherrschen wissenschaftlich fundierter, medizinischer Grundkenntnisse.
Sie müssen sich absolut sicher sein, wann und in welche Prozesse Sie eingreifen dürfen und in welche keinesfalls.
Unser Ausbildungskonzept basiert daher auf folgenden Punkten:

Ausführliche Skripten
Durch unsere ausführlichen, unterrichtsbegleitenden Skripten können Sie sich voll auf den Unterricht konzentrieren. Die Skripten sind so ausgelegt, dass jeder Themenkreis vollständig zu Hause erarbeitet werden kann. Viel Mitschreiben ist daher nicht mehr notwendig.

Laufende Überprüfung des Lernstoffes (HP /HP Psych)
So können Sie und wir sicher sein, dass alles richtig verstanden wurde. Unsicherheiten und Fehler können so rechtzeitig beseitigt werden.

Regelmäßige Hausaufgaben (HP / HP Psych)
Wir nehmen unsere Aufgabe als Ausbilder ernst und möchten, dass Sie sich von Ihren Lernerfolgen überzeugen. Das gibt auch Ihnen die Sicherheit, die Sie brauchen, um später selbstbewusst in die Prüfung zu gehen.

Original Prüfungsaufgaben (HP / HP Psych)
Sie lernen so von der ersten Minute an sich mit dem Prüfungsschema vertraut zu machen und können Prüfungsängste damit abbauen.


Konzentrierte, offene Arbeitsatmospähre

Um eine Ausbildung nach unseren Vorstellungen zu gewährleisten, beschränkten wir die Teilnehmerzahl unserer Kurse. So ergibt sich eine freundschaftliche und gleichzeitig arbeitsintensive Atmosphäre, in der Lernen mit allen Sinnen, mit Freude und Spaß, leicht fällt.

Immer in Kontakt
Um den direkten Kontakt zwischen den Teilnehmer und dem Dozenten zu gewährleisten, werden maximal ca. 15 Teilnehmer pro Ausbildung zugelassen.

Individuelle Betreuung
Wir achten darauf, dass genügend Zeit bleibt, um auf individuelle Fragen und Probleme jederzeit eingehen zu können. Auch nach Ihrer Ausbildung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Sprechstunde
Damit offene Fragen jederzeit geklärt werden können, bieten wir unseren Teilnehmern zusätzlich an, offene Fragen per E-Mail oder Telefon zu klären.


Logisch Lernen mit System

Lerneinheiten (Heilpraktiker) Der Unterrichtsstoff ist in Lerneinheiten gegliedert, die den verschiedenen Organsystemen entspricht. Jedes Organsystem wird wiederum aus dem Blickwinkel der Anatomie, Physiologie, Pathologie, Differenzialdiagnostik und der klinischen Untersuchung betrachtet.

Bei der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie sind die Unterrichtseinheiten nach dem ICD10 und der entsprechenden Diagnostik gegliedert.

Praktischer Unterricht/Sonderseminare (Heilpraktikerausbildung) Ergänzende Seminare wie z.B. Labordiagnostik, Injektionstechniken, Differentialdiagnose, Hygiene und Gesetzeskunde runden Ihre medizinische Ausbildung ab. So aufgebaut erhalten Sie ein solides Verständnis der Regelsysteme des Körpers. Aus “Paukstoff” wird praktisches Wissen.

Auf hohem Niveau – mit Spaß und Freude
Selbstverständlich arbeiten wir mit modernster Tagungstechnik. Aber das alleine macht noch keine gute Schule aus. Viel wichtiger ist das interaktive Lernen. Wir versuchen, so wenig Frontalunterricht zu machen, wie es geht. Gestaltorientierter Unterricht, bei dem viel Raum für ein gemeinsames Erarbeiten der jeweiligen Stoffgebiete bleibt, ist uns wichtig.
Durch Praxisbezug, Fragen und Antworten, Teamarbeit und Lernspiele entsteht Spaß und Freude am Lernen. Der Unterrichtsstoff wird dadurch “begreifbar” und die ersten Lernerfolge stellen sich schnell ein.

Unterricht so viel Sie wollen (Ausbildung zum Heilpraktiker)
Ihr Erfolg ist uns wichtig! In der Ausbildung und später im Beruf. Denn Ihr Erfolg ist auch unser Erfolg und dafür legen wir uns mächtig ins Zeug. Unsere Unterrichte sind so aufgebaut, dass Sie am Ende Ihrer Ausbildung sicher in die Prüfung gehen können.
Wir bieten aber noch mehr: unser besonderer Service “Unterricht so viel Sie wollen”.
Das bedeutet, einen Unterricht bezahlen und alle Unterrichte der gebuchten Ausbildung (Heilpraktiker Grundausbildung bzw. Prüfungsvorbereitung) wiederholt besuchen können.
Auch nach Abschluss Ihrer Grundausbildung haben Sie die Möglichkeit, weiterhin kostenlos an den Unterrichten teilzunehmen (ohne Rechtsanspruch!). Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Manche Themen sind einem nicht so leicht zugänglich und man möchte sie ein zweites Mal hören. Oder Sie waren krank oder im Urlaub.
Nutzen Sie die von uns angebotene Möglichkeit, wir freuen uns über Ihr Engagement!

Lerngruppen
Für die Aufarbeitung des Lernstoffes bietet es sich an, Lerngruppen zu bilden. Die Erfahrung zeigt, dass Lerngruppen einen sehr guten Rahmen bilden, um mit Spaß und Freude den passiv gelernten Stoff zu wiederholen und aufzuarbeiten.
Sehr gerne stellen wir bei Verfügbarkeit unsere Räumlichkeiten dazu kostenfrei zur Verfügung!


Fachdozenten mit Herz und Verstand

Unsere Dozenten sind hervorragend ausgebildet und mit Herz und Verstand beim Unterricht.
Das garantiert Ihnen und uns eine Ausbildung auf hohem Niveau und einen interessanten, fesselnden Unterricht.
Während Ihrer gesamten Ausbildungszeit werden Sie von den Fachdozenten und von der Schulleitung sorgfältig geschult und begleitet.