Heilpraktikerschule Landsberg am Lech

Einführung in das psychotherapeutische Arbeiten

"Schatzkiste Psychotherapie"

In der Arbeit mit und an den Menschen tragen wir eine große Verantwortung und stellen uns auch selber immer wieder vor große Herausforderungen. Diese Fortbildung ergänzt unsere Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie und bereitet die Teilnehmer auf den Praxisalltag als Therapeut vor. Der Kurs wendet sich deshalb auch an Quereinsteiger und Interessenten, die noch keine therapeutische Ausbildung absolviert haben.

Sie erlernen das wichtigste Handwerkszeug und entwickeln Handlungskompetenzen, um sich in den Kontakt mit den ersten Klienten zu wagen. Die Teilnehmer bekommen neben dem Erwerb von theoretischem Wissen die Möglichkeit, sich als Therapeut/in zu erleben, ihre eigene Haltung zu reflektieren und die eigenen Fähigkeiten und Stärken kennenzulernen. Denn die Erfahrung an sich selbst ist die Voraussetzung für ein nachhaltiges Lernen und für die Arbeit in der psychotherapeutischen Praxis: Der Therapeut muss sich selbst (er-)kennen, um ein geeignetes und sicheres Gegenüber in der Begleitung von Prozessen zu gewährleisten.

In dieser Fortbildung lenken wir den Focus immer wieder auf den Moment des Hier und Jetzt und begegnen uns untereinander in Achtsamkeit, um gemeinsam ein gutes Lernfeld zu schaffen. Der Inhalt zu großen Teilen erlebnisorientiert vermittelt – durch (Selbst-)Erfahrung, Spüren und einem lebendigen Austausch. Wir erarbeiten die Sprache des therapeutischen Gespräches. Grundlegende Methoden wie aktives Zuhören, Spiegeln und unterschiedliche Fragetechniken werden besprochen und in Partnerarbeiten erlebt, eingeübt und im Austausch reflektiert. Unsere kleine methodische Schatzkiste aus verschiedenen Verfahren lässt die Teilnehmer erkennen, wo ihre Stärken liegen und welche Fähigkeiten sie ausbauen möchten.

Grundlage der Wissensvermittlung in Theorie und Praxis ist die humanistische und positive Haltung gegenüber dem Menschen. Humanistische Verfahren gehen davon aus, dass jeder das Potential hat, sich zu entwickeln, und seine ganz eigenen individuellen Lösungen in sich trägt.

Bei entsprechender Nachfrage wird eine Fortbildung zur weiteren Vertiefung angeboten.


Ausbildungsinhalte

  • Therapeutische Grundhaltung und Selbstfürsorge
  • Anamnese und psychotherapeutisches Setting
  • Theoretische und praxisorientierte Grundlagen und Methoden
  • Sprache im Therapie- und Beratungssetting
  • Unterstützung von therapeutischen Prozessen durch ganzheitliches Arbeiten
  • Schatzkiste Interventionen in der Psychotherapie*


Methoden

  • Selbsterfahrung
  • Theorievermittlung
  • Partner-, Triaden- und Gruppenarbeiten


Teilnahmevoraussetzungen

  • Heilpraktiker für Psychotherapie oder in Ausbildung zum HP Psychotherapie
  • Bereitschaft zu intensivem Lernen durch Selbsterfahrung
  • Bereitschaft zu konstruktivem Feedback und eigener Reflektion in der Gruppe
  • Empfehlung: Selbsterfahrung der Heldenreise (www.deine-heldenreise.com)

Möchten Sie sich anmelden? Hier geht es zum Download.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.


Teilnehmeranzahl

mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer


Termin und Dauer

Beginn: 07. April 2018
Dauer: 6 Wochenenden, 1x monatlich
Kursplan: Den Kursplan schicken wir Ihnen bei Interesse gerne zu.
Unterrichtszeit: Samstag 10.00 – 17.00 Uhr (1 Stunde Pause), Sonntag: 09.00 – 13.00 Uhr


Ausbildungsleitung

Ninon Hensel
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalttherapie, Paartherapie, Körpertherapie und Leitung von Heldenreisen
Arbeit in eigener Praxis mit Einzelklienten und Paaren
Leitung von Gestaltgruppen und Begleitung von Kinofilmprojekten

Fortbildungen in Bioenergetik, innere Kind Arbeit, Psychodrama, interaktiven Gruppentherapie.
Eine Herzensangelegenheit ist der gestalttherapeutische und rituelle Prozess der Heldenreise.


Ausbildungsgebühr

Ratenzahlung: € 210,00 mal 6 Monate


Anmeldung

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das entsprechende Formular und schicken dieses ausgefüllt und unterschrieben per Fax, E-Mail oder per Post an das Büro der Heilpraktikerschule Landsberg.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Danke.

Anmeldeformular


Informationen zum Download

"Schatzkiste Psychotherapie"


Teilnehmerstimmen

Schatzkiste ist super Seminar um sich selber zu erfahren – wie wirke ich auf andere – Selbstbeobachtung und wie bin ich als Therapeut.
Welches Werkzeug bewirkt was – eine super runde Sache.
Die einzelnen Schätze sind sehr hilfreich und geben mir Sicherheit.
Ich empfinde es als besondere Gabe von Ninon jeden in der Gruppe so sehr wertzuschätzen.
Sie ist so sehr achtsam und lässt nichts offen. Jeder spürt einfach ihre Liebe zu dieser therapeutischen Arbeit.
Danke liebe Ninon, soo schön, dass es Dich gibt. Danke dass Du alles mit uns teilst.
(Moni 11/2017)

Inhalt sehr gut, auch die Heranführung an die Thematik
angenehme Atmosphäre
mir gefiel das Bodenständige (keine Esoterik) sondern selbstkritische Einschätzung
(Martina 11/2017)

Ich fand den Kursinhalt sehr interessant und informativ. Es war lebendig.
Die Schatzkiste hat mich im positiven verändert, kann ich nur jedem weiterempfehlen.
Im Zusammenhang mit dem HPP ist es mir sehr gut gegangen, da ich auch Vergleiche zur Theorie ziehen konnte und
meine Gedanken mitteilen und Lösungen für mich finden konnte.
Ninon ist eine sehr gute Leitung, konnte auf meine Bedürfnisse gut eingehen. Hat es lebendig dargestellt und gut übermitteln können.
ich bin sehr dankbar für diese Begegnung.
(Sabina 11/2017)

Inhalte waren interessant und reichhaltig
Ninon hat uns (sanft) dazu gebracht zu arbeiten
sehr sensibel und einfühlsam die schwierigen Momente begleitet ohne zu vergessen dass auc hmal ein Punkt gesetzt werden muss
tolle, vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen
Skripte vorab wären schön, mit Platz für eigene Notizen
Zeitliche Struktur war etwas unberechenbar (kleine und große Pause)
insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Rahmenbedingungen (Frau Peitz), den Inhalten und der Durchführung. Das Seminar hat das gehalten
was ich mir versprochen habe und noch mehr. Sensationell (oder Zufall?) dass sich im Laufe des Seminars bei jedem TN etwas Grundlegendes
im Leben verändert hat, was mit der Haltung zu tun hat. Danke.
(Patrick 11/2017)

Dozentin: sehr kompetent, sichere Leitung der Gruppe zu jeder Zeit, sehr aufmerksam, mitfühlend und feinfühlig für die Belange der einzelnen TN
Immer das rechte Maß. Manchmal vllt etwas schnell.
Kursinhalt: unglaublich interessant, umfängliche Einführung in das Thema, sehr praxisnah, strukturierter Aufbau des Kurses, viel Raum für Selbsterfahrung
(Ludwig 11/2017)

In Memmeningen auf der Messe lernte ich Frau Peitz kennen mit dem Angebot HPP und ich wusste in dem Moment dass ich dort gut aufgehoben bin.
Bei Vertragsabschluss war das Angebot der Schatzkiste dabei und ich entschied mich für beide Kurse. Lieh mir das Geld und nahm lange Fahrzeit in Kauf.
Damals wusst ich noch nicht warum. jedoch waren meine Erwartungen auch am Kurs von Ninon erfüllt. Ich nahm sehr gern teil und freute mich stets
auf die nächsten Treffen. Alle Wocheenden waren sehr informativ und ich bekam einige Tools in die Hand um später damit arbeiten zu können.
Natürlich ist der Zeitraum sehr kurz um tatsächlich mehr mitnehmen zu können. Von mir aus gerne einen 2. Aufbaukurs!
Es wurde nicht nur trockenes Fachwissen präsentiert sondern in Übungen auch gleich getestet. So konnte sich alles festigen.
Ich wurde zu nichts gezwungen, merkte aber nach jedem Wochenende, dass ich mich immer besser öffnen konnte.
Das lag auch an dem freundlichen und offenen Wesen von Ninon. ich bin sehr dankbar!
(Annie 11/2017)