Heilpraktikerschule Landsberg am Lech

Funktionskreisläufe - Ausbildung

Zusammenhänge aus naturheilkundlicher Sicht

Wie hängt was zusammen?
Gestörte Funktionskreisläufe in der täglichen Praxis und deren Regulationstherapie.

Das Hauptklientel des Heilpraktikers sind chronisch Kranke und austherapierte Patienten. Dazu kommt noch, dass meist eine große Anzahl an verschiedensten Medikamenten eingenommen wird.
Wollen wir in unseren Praxen erfolgreich arbeiten ist es unumgänglich eine vernünftige und stimmige Diagnose zu stellen.
Diese Diagnose sollte auf dem Denkmuster der alten, traditionellen Naturheilkunde aufgebaut sein.
Wir denken in der Funktion bzw. in Funktionskreisläufen in deren Folge wir Regulationstherapien betreiben.

Schon der alte Humoralpathologe Joachim Broy sagte:
„Zuerst war die Funktion und die Funktion schuf sich das Organ als Werkzeug.“


Ausbildungsinhalt

Konstitutionbestimmung
Die Individualität des Menschen bestimmt seine Schwachpunkte

Säftelehre
Die Säfte des Körpers müssen fließen, dann kann sich keine chronische Erkrankung entwickeln

Tempramentenlehre
Durch Bestimmung des Temperamentes kann gut beurteilt werden wie der Patient mit Sich, der Umwelt und der Erkrankung umgeht

Festellung der Krankheitsursache durch Bestimmung folgender Regelkreise:

  • Verdauungshormone
  • Sexualhorme
  • Nervensystem
  • Enzymstoffwechsel
  • Zusammenspiel der Mineralien, Spurenelemente, Hormone und Aminosäuren
  • Beschwerden des Bewegungsapparates, ganzheitlich gesehen
  • Hauterkrankungen und deren Ursachen
  • Organische Erkrankung und die im Vorfeld entstehende Funktionsstörung


Informationen

Beginn: 01./02. Februar 2020
Dauer: 3 ×2 Tage
Unterrichtszeit Samstag/Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Kursplan: Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne den Kursplan zu
Kosten: € 235,00/Wochenende x3
Materialgebühr: € 70,00 für externe Teilnehmer
Gruppengröße: mind. 6, maximal 12 TN
Voraussetzung: Teilnahme an einer Ausbildung bei Andreas Holzknecht wie z.B. Nat. Semester


Infoabende

Freitag, 24. Mai, 19.00 Uhr
Freitag, 07. Juni, 19.00 Uhr

Im Rahmen der Infoabende haben Sie die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von diesen Ausbildungen und Seminaren zu verschaffen.
Der Dozent hält einen kurzen Vortrag und informiert über seine Seminare und Ausbildungen.

Bitte melden Sie sich zum Infoabend an.
Eine kurze E-Mail an info@heilpraktikerschule-landsberg.de oder per Telefon unter 089/38157790.


Anmeldung

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das entsprechende Formular und schicken dieses ausgefüllt und unterschrieben per Fax, E-Mail oder per Post an das Büro der Heilpraktikerschule Landsberg.

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldeformular