Seite wählen

Heilpraktiker-Prüfung

Heilpraktiker-Prüfung schriftilich und mündlich im ersten Anlauf bestanden (- ohne in den letzten Monaten Tag und Nacht zu lernen ;-)) Mich dafür entschieden zu haben, mir die vollen zwei Jahre Ausbildung an der Heilpraktikerschule Landsberg zu gönnen…war perfekt: Trotz meiner Vorkenntnisse als Physiotherapeutin war dieser Zeitraum mit regelmässigem fundiertem Unterricht in angenehmer kleiner Gruppengrösse absolut sinnvoll. Es war eine schöne Zeit, die wunderbare neue Erkenntnisse und nicht zuletzt tolle menschliche Begegnungen geschaffen hat – und nicht zuletzt jetzt zum sofortigen Bestehen der Prüfung im ersten Anlauf geführt hat. Regelmässiger Unterricht, kosequentes Mitlernen des Stoffes und Dozenten, die für alle Fragen und Probleme ein offenens Ohr haben…in dieser Schule habe ich mich von Anfang an wohl und ganz persönlich betreut und gesehen gefühlt. (Ganz anders als in den “Großunternehmen” zur Heilpraktikerausbildung in München) In diesem Sinne: DANKE an alle Mitschüler, Dozenten und besonders an Dich, Christina – dem Herz der Schule!

November 2018

Heilpraktikerschule Landsberg
2019-10-25T13:23:35+02:00

November 2018

Heilpraktiker-Prüfung schriftilich und mündlich im ersten Anlauf bestanden (- ohne in den letzten Monaten Tag und Nacht zu lernen ;-)) Mich dafür entschieden zu haben, mir die vollen zwei Jahre Ausbildung an der Heilpraktikerschule Landsberg zu gönnen…war perfekt: Trotz meiner Vorkenntnisse als Physiotherapeutin war dieser Zeitraum mit regelmässigem fundiertem Unterricht in angenehmer kleiner Gruppengrösse absolut sinnvoll. Es war eine schöne Zeit, die wunderbare neue Erkenntnisse und nicht zuletzt tolle menschliche Begegnungen geschaffen hat – und nicht zuletzt jetzt zum sofortigen Bestehen der Prüfung im ersten Anlauf geführt hat. Regelmässiger Unterricht, kosequentes Mitlernen des Stoffes und Dozenten, die für alle Fragen und Probleme ein offenens Ohr haben…in dieser Schule habe ich mich von Anfang an wohl und ganz persönlich betreut und gesehen gefühlt. (Ganz anders als in den “Großunternehmen” zur Heilpraktikerausbildung in München) In diesem Sinne: DANKE an alle Mitschüler, Dozenten und besonders an Dich, Christina – dem Herz der Schule!